Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept (ILEK)

Das ILEK der Kommunen Ammerndorf, Cadolzburg, Groshabersdorf, Oberasbach, Stein und Roßtal hat den Ausbau von kommunaler Zusammenarbeit in verschiedenen Handlungsfeldern zum Ziel. Es geht um:

 

  • Die gemeinsame Nutzung vorhandener Potenziale u.a. zur Erschliesung von Einsparmoglichkeiten;

 

  • Die Entwicklung und Durchführung gemeindeübergreifender Projekte zur Sicherung der Daseinsvorsorge;

 

  • Die Schaffung zukunftsfähiger Netzwerke und die verstärkte Nutzung von Synergieeffekten.

 

Das ILEK dient auch der zielgerichteten Einleitung der Dorferneuerung und Flurneuordnung zur Umsetzung bzw. Unterstützung von Projekten im Rahmen der Ländlichen Entwicklung.

Darüber hinaus gilt das ILEK  als Türöffner für Förderungen im Rahmen ländlicher Entwicklung, Städtebauförderung und EU- Strukturförderung.

 

Unter dem Motto: „Die Stadt entdeckt den Westen“ wurden, im Rahmen der Handlungsfelder Arbeiten, Wohnen, Daseinsvorsorge, Freizeit - Tourismus und Naherholung, Landwirtschaft - Kulturlandschaft- Klima Ziele definiert und ein Projektkatalog erarbeitet.

 

Lesen Sie sich das ILEK durch und entdecken Sie tolle Projekte, deren Umsetzung möglich ist.

 

drucken nach oben