Rathaus für den Besucherverkehr geschlossen, aber weiterhin für Sie erreichbar

Rathaus des Marktes Roßtal ab 19.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 für den Besucherverkehr geschlossen.

Eingeschränkter Dienstbetrieb

Aufgrund der aktuellen Lage hinsichtlich der Ausbreitung des Corona-Virus in Europa wurde am Montag, den 16. März 2020 der Katastrophenfall durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder ausgerufen. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Pandemie zu verlangsamen und somit die Stabilität des Gesundheitssystems zu gewährleisten. Deshalb wurde bzw. wird im Zuge dessen in vielen Bereichen das öffentliche Leben auf ein Minimum reduziert. Weitere Informationen zur Anweisung der bayerischen Staatsregierung finden Sie in dieser Meldung.

 

Die wirksame Bekämpfung des Coronavirus stellt für uns alle eine bisher noch nicht dagewesene Herausforderung dar. Dieser dynamische Prozess erfordert ständige Anpassungen und neue Maßnahmen.

 

Deshalb werden wir der aktuellen Maxime folgen, alle nicht zwingend notwendigen persönlichen Kontakte auszusetzen, um die Eindämmung des Corona-Virus zu unterstützen.

 

Das Rathaus bleibt infolgedessen im Zeitraum von Donnerstag, 19.03.2020 bis zunächst Sonntag, 19.04.2020 für den Besucherverkehr geschlossen.

 

Wir werden versuchen, Sie auch in der aktuell schwierigen Situation bei dringenden bzw. unaufschiebbaren Anliegen so gut wie möglich und der Situation angepasst zu unterstützen.

 

Sie erreichen uns weiterhin telefonisch (09127 90 10 – 0), per E-Mail (buergerbuero@rathaus.rosstal.de), per Telefax (09127 90109 - 0) und über unser Bürgerserviceportal.

 

Bitte beachten sie auch unsere weiteren Informationen auf unserer Internetseite.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für diese notwendig gewordenen Maßnahmen.

 

Bleiben Sie alle gesund!!

 

Stand: 19.03.2020

drucken nach oben