Online Beteiligung zum Radverkehrskonzept – Anregungen zum Radverkehr in Roßtal

Radverkehr

Fahrrad

Im Rahmen der Erstellung eines Radverkehrskonzeptes durch die Firma „i.n.s. – Institut für innovative Städte“ aus Röthenbach an der Pegnitz möchte der Markt Roßtal Sie dazu ermutigen, an der Online-Beteiligung teilzunehmen. In dieser können Sie sowohl die bestehende Radverkehrsinfrastruktur, als auch fehlende Radverbindungen auf einer Karte eintragen. Des Weiteren können Sie in einer kleinen Umfrage Ihre Meinung zur derzeitigen Situation sowie zur zukünftig wünschenswerten Ausgestaltung der Radverkehrsinfrastruktur mit ihren unterschiedlichen Führungen des Radverkehrs äußern.

 

Wie Sie Punkte und Linien auf der Karte eintragen und die Fragen der kleinen Umfrage beantworten, können Sie der Seite, deren Link sie am Ende des Artikels finden, entnehmen. Dort finden Sie am linken Bildschirmrand detaillierte Beschreibungen, wie Sie vorgehen sollen.

Die Online-Beteiligung wird nach der Auftaktveranstaltung zum Radverkehrskonzept am 31. Januar freigeschalten und kann bis zum 31.3.2019 genutzt werden.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen und hoffen, den Radverkehr in Roßtal mit Ihrer Mithilfe entscheidend voranbringen zu können!

 

Bitte klicken Sie hier: www.radverkehr.rosstal.de

drucken nach oben