Sportlerehrung 2020 muss entfallen

Die Coronapandemie hat sehr vieles durcheinandergebracht und so auch die Sportwelt auf den Kopf gestellt. Gerade im Amateurbereich mussten und müssen zahlreiche Wettbewerbe abgesagt werden. Dies wirkt sich – neben der fehlenden Planungssicherheit – direkt auf die Roßtaler Sportlerehrung 2020 aus. Ohne sportliche Wettkämpfe gibt es keine Sieger und ohne diese gibt es wiederum keine sonst üblichen Auszeichnungen an der Ehrungsveranstaltung im Januar. Auch ist nicht vorherzusehen, ob eine Ausrichtung aus Infektionsschutzsicht Anfang 2021 vertretbar bzw. erlaubt wäre. Deshalb hat sich der Markt Roßtal schweren Herzens dazu entschlossen, für das Sportjahr 2020 keine Sportlerehrung stattfinden zu lassen.

 

drucken nach oben