Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Näheres hierzu kann der Breitbandrichtlinie -BbR- entnommen werden.

 

Der Markt Roßtal beabsichtigt sich mit einem 2. Förderverfahren zu beteiligen.

 

Nachstehend informieren wir über den derzeitigen Stand im Förderverfahren.

 

1. Bestandsaufnahme / Markterkundung

Bekanntmachung zur Markterkundung

Vorläufiges Erschließungsgebiet mit IST-Zustand

Tabelle der IST-Versorgung

drucken nach oben